KaSTAN – Rohbau

KaSTAN hat sich nun auch zu einem haptisch erlebbaren Projekt entwickelt. Am 19.6 starteten die Arbeiten am Rohbau von KaSTAN. Unser Ziel war die Verwirklichung des Prototyps, sodass der Gruppe ein Gerüst zur Verfügung steht, was ständig weiterentwickelt werden kann und Raum für Anpassungen bietet. Zudem sollte der Rohbau schon so weit fertig sein, damit möglichst bald mit dem Einbau der Elektronik begonnen werden kann.

Die Arbeiten

Zuerst haben wir die Platten zurechtgeschnitten. Ohne viel Grundkenntnisse sind wir an die Sachen ran. Trotz einiger Bedenken zeigte sich, dass die Entscheidung für Pressholz auf Grund der Kosten keine Schlechte war. Weder splitterte das Holz, noch gab es Probleme bei späten Klebe – und Schraubarbeiten.

Im nächsten Schritt mussten die einzelnen Schnittstücke angepasst werden. Da wir bei weitem nicht genau geschnitten haben, war es nötig einige Zentimeter abzuscheifen. Im Anschluss konnten wir die einzelnen Teile vernünftig verkleben.

Unser Produkt sah am Ende für die Mühe nicht groß aus. Dennoch war es für das erste Mal Holzarbeit ein befriedigendes Ergebnis. Es ist bis Ende der Woche noch viel Feinarbeit nötig. Beispielweise muss noch ein Teil der Seite angeklebt werden und anschließend alles verschraubt werden.

 

Erste Nutzerstudien

Kurzer Einschub. Erste Testreihen kamen zu dem Ergebnis, das KaSTAN maximale Usability und Ergonomie bietet. Dieser Tester ließ sich kaum mehr von KaSTAN entfernen. In einem abschließenden Interview offenbarte er einige aufschlussreiche Einsichten, die unser Projekt in Sachen Nutzeranwendung und Produktdesgin enorm weiterbringen wird. Hier ein kurzes Transkript des Interviews:

 

Was ist Ihr erster Eindruck von KaSTAN?

Meow. Meow. Meow. (Proband rollt sich auf den Rücken.)

Hmmm…. Interessant. Was halten Sie von dem Konzept KaSTAN? Ist es verständlich?

Meeeeeeeow. Schnurrrr. (Proband schaut konzentriert auf den Boden, irgendwas scheint Ihn abzulenken.)

Und was halten Sie von den Features, die implementiert werden sollen?

Meooooooooooooow. (Proband springt hektisch auf und hechtet einem Schmetterling nach. Notiz an den Interviewleiter: Das nächste Mal die Probanden besser auswählen.)

 

KaSTAN – Update Rohbau

Nun ist auch die fehlende Seite angeklebt. KaSTAN macht einen stabileren Eindruck. Damit es nicht bei dem Eindruck bleibt, sind nun auch die einzelnen Seiten fest verschraubt. Was noch fehlt, sind finale Schleifarbeiten, um überstehende Kanten anzupassen. Davon unabhängig kann nun aber mit der Planung und dem Einbau der Elektronik begonnen werden.

IMG_5747

Current Rating: 5/7. KaSTAN ist soweit zufrieden!

Viele Grüße,

euer KaSTAN-Team